Sparen durch Modernisierung
Moderne Heiztechnik heute stellt höchste Anforderungen an Energieeinsparung, umweltschonende Betriebsweise und Einbeziehung aller weiteren heiztechnischen Komponenten im Hause. Eine neue Heizung schont neben Ihrem Geldbeutel auch die Umwelt. Wir beraten Sie vor Ort über alle Möglichkeiten der modernen Heizung, zeigen Ihnen Wege auf, welche Anlagenkomponenten in Ihrem Hause möglich sind und erarbeiten ihr individuelles, unverbindliches Angebot.

Zu unseren Leistungen im Heizungsbereich gehören:                                                     

  • Heizungs-Check                                                                                               
  • Erstellung von Neuanlagen und Sanierung von Ölbrennwert- und Gasbrennwertanlagen (Erd- und Flüssiggas)
  • Stückholz (mit Pufferspeicher)
  • Wärmepumpen
  • Fußbodenheizung und Wandflächenheizung
  • Pellets (mit Pufferspeicher)
  • Hackschnitzel (mit Pufferspeicher)                                                                  

Wärme ist für den Menschen ein Grundbedürfnis. Ohne Wärme fühlen wir uns nicht wohl, und erst die Wärme macht aus einem Haus ein behagliches Zuhause. Aber Wärme ist nicht gleich Wärme, jeder Mensch hat ganz individuelle Vorstellungen. Wählen Sie hier:

 

  • 8_737_706_489_cerapur9000i_Wand_innen
  • CerapurModul9000i_Tower_weiss_rechts

Simple Image Gallery Extended

Brennwerttechnik
Bei konventionellen Heizgeräten entweicht die Wärme der Abgase ungenutzt durch den Schornstein. Anders bei Brennwertgeräten, diese haben besonders große Wärmetauscherflächen. Diese Wärmetauscher übertragen Wärmeenergie vom Abgas auf das Heizwasser. Das spart im Vergleich mit alten Anlagen bis zu 15% Energie.
Brennwertgeräte gibt es in vielen Ausführungen und Leistungen für Gas und Öl.
Wandhängende Brennwertgeräte eignen sich besonders für Etagenwohnungen, aber auch für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Mit Ihnen können Wohnflächen bis weit über 500 m² beheizt werden. Bodenstehende Brennwertkessel kommen für die Beheizung von Ein- und Mehrfamilienhäusern vorwiegend im Keller oder im Hauswirtschaftsraum zum Einsatz.

Heizwerttechnik - Technik, die Sinn macht
Gas-Heizgeräte von sind die ideale Lösung, wenn es um den Austausch von Altgeräten geht. Dank moderner Brenner und stromsparender Pumpen sorgen sie für einen erheblichen Zugewinn an Energieeffizienz – und das ohne aufwändige Umbaumaßnahmen oder hohe Investitionen. Qualität hat viele gute Seiten. Ob wandhängend oder bodenstehend – Gasheizgeräte bieten bewährte Heizwert-Technologie mit modernen technischen Komponenten aus hochwertigen, langlebigen Werkstoffen.

Wärmepumpen
Die Wärmepumpe nutzt die Umgebungswärme aus Erdreich, Grundwasser, Außenluft oder Abluft. Nur ein Viertel der Heizenergie muss als Strom für den Antrieb der Wärmepumpe zugeführt werden. Wärmepumpenheizungen sparen gegenüber Öl- und Gasheizungen Energie und reduzieren den CO2-Ausstoß. Wärmepumpenheizungen weisen bei höheren Investitionen extrem niedrige Betriebskosten auf. Vorteilhaft ist der Einsatz einer Flächenheizung wie Wand- oder Fußbodenheizung. Eine Wärmepumpe arbeitet nach einfachen physikalischen Gesetzen. Das Arbeitsmittel ist eine schon bei niedrigen Temperaturen siedende Flüssigkeit. Sie wird zunächst in einen Kreislauf geführt und dabei nacheinander verdampft, verdichtet, verflüssigt und entspannt. Ähnlich arbeitet auch ein Kühlschrank, nur wird bei diesem dem Kühlgut über den Verdampfer die Wärme entzogen und über den Verflüssiger an der Rückseite des Gerätes an die Raumluft abgegeben.

Wasser-Wasser-Wärmepumpe
Die Wasser-Wasser-Wärmepumpe schöpft die Heizwärme aus dem Grundwasser. Voraussetzung zum Betrieb ist ausreichend vorhandenes und nicht aggressives Grundwasser, das für den Wärmepumpenbetrieb genutzt werden darf.

Luft-Wasser-Wärmepumpe
Die Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt die umgebene Außenluft als Wärmequelle. Auch bei Temperaturen bis -15° C entzieht sie der Luft noch Energie zum Heizen.

Holzheizung - Komfortabel heizen mit Stückholz
Nachgelegt werden muss nur ein- bis zweimal am Tag. Angeheizt wird das Brennmaterial automatisch mit der Restglut des vorigen Abbrandes und ohne Zündholz, Papier oder Holzspäne. Infolge des guten Ausbrands muss der ETA Scheitholzkessel auch nur alle ein bis zwei Wochen entascht werden, der Ascheabsetzbereich ist leicht zugänglich. Der Wärmetauscher wird halbautomatisch gereinigt – einfach am Hebel ziehen. Die Steuerung des Kessels erfolgt intuitiv über Touchscreen.

 

Heizen mit Pellets
Der kompakte Kessel für kleine Heizräume, Wirtschafts- und Abstellräume oder Räume mit Wohnraumlüftung. Dank der Raumluft unabhängigen Verbrennungsluftzufuhr kann die Pellets Unit so gut wie überall aufgestellt werden. Auch für die Pelletslagerung findet sich immer ein Platz. Ausmaße von 1,6 x 1,6 Meter oder 2,5 x 1,0 Meter reichen aus. Die ETAbox oder ein Erdtank sind ebenfalls gute Alternativen. Gesteuert werden kann der Kessel entweder über den Touchscreen am Kessel oder via Handy, Tablet oder Smartphone. Die Bedienung ist einfach und intuitiv möglich

Solar
Solaranlage zur Trinkwassererwärmung
Die zur Sonne ausgerichteten Kollektoren wandeln die eintreffenden Sonnenstrahlen in Wärme um. Die Solaranlage übernimmt im Sommer die komplette Erwärmung des Trinkwassers, in der Übergangszeit und im Winter dessen Vorwärmung. Pro Quadratmeter Kollektorfläche und Jahr spart die Solaranlage bis zu 40 Liter Heizöl, 400 m³ Erdgas oder ca. 400 Kilowattstunden Heizwärme ein. Bei einer Südausrichtung und 45° Dachneigung werden im Ein- und Zweifamilienhaus für 60 % solare Deckung pro Person 1 bis 1,5 m² Kollektorfläche benötigt.

Solaranlage zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung
Die Solaranlage übernimmt zusätzlich zur Erwärmung des Trinkwassers die Unterstützung der Raumheizung in der Übergangszeit und im Winter. Solaranlagen zur Heizungsunterstützung sollten idealerweise nur in Verbindung mit einer Flächenheizung (Wand- oder Fußbodenheizung) zum Einsatz kommen.

KUGEL HAUSTECHNIK Meisterbetrieb Andreas Kugel

Weinberg 25
17252 Mirow
Tel: 039833 22395
Fax: 039833 22354
Funk: 0172 7839060
E-mail:
firma@kugel-ht.de